Make Up selbst in die Hand nehmen? 

Quelle: http://www.jolie.de

Ihr möchtet euer Make Up an eurer Hochzeit selbst in die Hand nehmen?

Viele fühlen sich nach ihrem Probe Make Up Termin nicht wohl – gerade dann wenn man sich oft selbst schminkt und die Tipps und Tricks schon kennt die einem entweder super stehen oder mit dem eigenen Bild gar nicht harmonieren. 

Dafür gibt es im Internet einige Tutorials die Inspirationen bieten um das Make Up an diesem Tag selbst zu machen.

Hier ein paar Voschläge:

Toller Blog bezogen vor allem auf Augen Make Ups :

http://piranhaprinzessin.com/2015/05/03/eotd-mein-hochzeits-amu-nach-tutorial-von-roses-of-beauty/

Tolle Make Up Tutorials:
http://www.innenaussen.com/2012/10/fotd-in-zart-aber-sichtbar.html

Auf You Tube:

http://youtu.be/xV74T9m3PYY

Tipps einer Stylistin zum Make Up für den großen Tag. Und für die, die auch auf Englisch mitkommen :

http://youtu.be/jha0mEmvznE

Was ihr auf jedenfall in eurem Sortiment haben solltet:

  • Make Up Primer: Macht die Grundierung länger haltbar. 
  • Puder zum Fixieren
  • Wasserfeste Produkte bei Mascara und Eyeliner
  • Highlighter für einen leichten Schimmer in eurem Gesicht – lässt euch den ganzen Tag frisch aussehen 

Probiert doch einfach mal aus – viel Spaß

Advertisements

6 thoughts on “Make Up selbst in die Hand nehmen? 

      • piranhaprinzessin

        Gerne 🙂
        Nein, der richtig „große“ Tag ist erst Ende August, Standesamt Anfang Juli, aber ich denke, da bin ich auch insgesamt weniger aufgeregt 😉 Und außerdem glaube ich, dass so „routinemäßige“ Abläufe mich an diesem Tag sogar eher runterholen könnten und vor allem krieg ich’s trotzdem selber eher so hin wie ich’s möchte als irgendwer anders. Trotzdem werde ich das Ganz probeschminken lassen, wenn ich beim Probestecken bin 🙂

        Gefällt mir

  1. ruhrpottbloggerin

    Tolle Idee – ich glaube nur nicht, dass ICH dafür ruhig genug bin an meinem großen Tag! 😉 Ich schminke mich regelmäßig selbst, aber am Tag der kirchlichen Trauung, wenn man einige Gäste erwartet, dieses traumhafte Kleid trägt und alle einen ansehen – ich glaube nicht, dass ich das könnte. Aber wer’s sich zutraut – go for it!

    Gefällt mir

    • herzmoment

      Das stimmt. Wenn die Nervosität mitspielt hat man auch oft kein ruhiges Händchen. Ich habe die Erfahrung gemacht dass leider nicht jeder Friseur/Make Up Artist so schminkt das man sich selbst wohl fühlt. Manche gehen nicht auf die eigenen Gewohnheiten ein, so das man sich schnell verkleidet fühlt. Bei der standesamtlichen Trauung habe ich Glück gehabt und ein tolles Make Up bekommen. An der Kirche schminkt mich nun eine gute Bekannte die am Theater schminkt, aber auch hier mache ich meine Grundierung selbst. So fühle ich mich am „sichersten“. Aber hier zählt wie immer: man sollte das machen was einem das Bauchgefühl sagt. So das man entspannt diesen aufregenden Tag erleben kann.

      Gefällt mir

      • ruhrpottbloggerin

        Da hast du wohl Recht.
        Und im Zweifel kann man sich ja auch nach dem Probeschminken nochmal umentscheiden. Bei der standesamtlichen Trauung werde ich wahrscheinlich sowohl Haare als auch Make-up selbst machen, ich hoffe, dass das klappt. 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s